DIE MOSEL

Der Reise- und Touristik-
führer für die Mosel und
die untere Saar!

Moselreise Button werbung



 Link-rheinreise
 Link-eifelreise
 Link-hunsrueckreise

Lütz

 

369 Einwohner, Verbandsgemeinde Cochem, Kreis Cochem-Zell
 

 

 

lutz

 

 

Lütz ist Erholungsort und liegt im Lützbachtal, einem idyllischen Moselseitental (ca. 3km).

Geschichte:
Urkundlich wurde der Ort erstmals 912 erwähnt.

Sehenswürdigkeiten:
Sehenswert sind die Kirche St. Maximin mit einem romanischen Turm (12. Jahrhundert) und einem Kirchenschiff aus dem Jahre 1753. Das Rathaus, erbaut nach dem Dorfbrand von 1749, gegenüber dem Kirchturm, enthält ein Backhaus mit Öfen, den "Backes", in dem noch heute bei Dorffesten Brot nach altem Rezept gebacken wird. Im Ort stehen schöne Fachwerkhäuser aus dem 16.–18. Jahrhundert.

Ab 01.10.2006:
Der Schiefergrubenweg – ein 7 km langer Themen-Rundweg entlang zahlreicher Schieferstollen und Halden. 14 Schau- und Informationstafeln zeigen Grubenbilder und viel Wissenswertes über die Dachschiefergewinnung und die Lützer Natur. Der Themenweg ist Teil der Mosel-Erlebnis-Route.

 

Örtliche Wanderwege:
Es bestehen mehrere örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 35 km, markiert durch L1–L8. Lütz ist hauptsächlich in der WK 1:25000 "Cochem" (Nr. 23 des Eifelvereins) abgebildet.
Außerdem: "Lützer Wanderkarte", im Ort erhältlich.

Umliegende Orte:
 

 

 


 

 

Verkehrsbüro:
Tourist-Information Treis-Karden
St. Castor-Str. 87
D-56253 Treis-Karden, OT Karden
Tel. 02672/9157700
Fax 02672/9157696


Lütz bei google maps
 
 
TreisKarden