DIE MOSEL

Der Reise- und Touristik-
führer für die Mosel und
die untere Saar!

Moselreise Button werbung



 Link-rheinreise
 Link-eifelreise
 Link-hunsrueckreise

Maring

 

Maring-Noviand, Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, Kreis Bernkastel-Wittlich
Gesamtgemeinde: 1494 Einwohner, 1223 ha, davon 139 ha Weinbau und 504 ha Wald

 

 

 

maring-b

 

 

Wenn es vor 200.000 Jahren schon Winzer in Maring gegeben hätte, ihr Wein wäre direkt an der Mosel gewachsen. Denn vor den Eiszeiten lief der Fluss in anderen Schleifen durch die Landschaft und schuf die Umlauftäler, die hier noch gut zu erkennen sind. Inzwischen hat die Lieser die Vorarbeit der Mosel genutzt und von der Wittlicher Senke aus das alte Flussbett weiter ausgegraben. So liegt denn der hübsche Weinort Maring an der Lieser, wenn auch die Hänge, an denen seine Weine wachsen, einst von der Mosel geschaffen wurden.

 

Früher hielt die Eisenbahn auf ihrem Weg von Wittlich nach Bernkastel in Maring, aber auch diese Moseleisenbahnstrecke ist längst eingestellt. Um so erfreulicher, dass heute statt der Züge Radfahrer auf der alten Trasse von Daun bis Bernkastel verkehren, auf dem gut ausgebauten Maare-Mosel-Radweg.


zum Ortsteil Noviand

 

 


 

 

Jährliche Feste:
Weinfest- und Heimatfest: im Juli
Weinkirmes: im Oktober

Weinlagen:
Sonnenuhr, Honigberg

Informationen:
Verkehrsbüro
Serginer Platz
D-54484 Maring-Noviand
Tel.: 06535-944200
Fax: 06535-944202


Maring bei google maps
 

 

Ferienland-BKg

 


 

moselaufwärts - moselabwärts