Der Reise- und Touristik-
führer für die Mosel und
die untere Saar.

Moselrbuchn button



 Link-rheinreise
 Link-eifelreise
 Link-hunsrueckreise

Palzem

 

Palzem, Verbandsgemeinde Saarburg, Kreis Trier-Saarburg,
1326 Einwohner, 2130 ha
 

 

 

Palzem

 

 

Schloss Thorn ist die erste rheinland-pfälzische Ansiedlung im Moseltal. Auf einem Felsen über dem Fluß strategisch günstig gelegen, bietet der Platz einen schönen Blick über die Weinbergshänge und Waldungen auf der luxemburgischen und deutschen Seite der Mosel. Der Name stammt vom lateinischen Wort turris = Turm, den die Römer hier errichteten. Der Hauptbau des gut erhaltenen Schlosses entstand um 1800. Von der mittelalterlichen Burganlage steht noch der Torturm. Die Anlage ist heute ein Weingut, das älteste Schlossweingut an der Mosel.

 

Palzem ist ein kleiner, ruhiger Weinort unterhalb der Bundesstraße, die hier die Mosel verläßt und über den Bergrücken läuft. Der Name kommt vom römischen palatiolum = kleiner Palast. Schon zu keltisch/römischer Zeit soll hier eine Brücke über die Mosel geführt haben. Die Winzer von Palzem sind Spezialisten im Anbau des Elblings, der wohl ursprünglichsten Weinsorte an der Mosel.

Zu Palzem gehören die Ortsteile Dilmar, Esingen, Helfant, Kreuzweiler und Wehr.

Schloss Thorn

 

 


 

 

Jährliche Feste:
Weinfest: 3. Wochenende im Juni

Weinlagen:
Carlsfelsen, Ley

Informationen:
Saar-Obermosel-Touristik
Graf-Siegfried-Str. 32
D-54439 Saarburg
Tel. 06581/995980, Fax 06581/9959829
E-Mail: info-saarburg@saar-obermosel.de  
 
 
 
 
saar-obermoselg-g
 

 

 


 

moselaufwärts - moselabwärts - auf die luxemburgische Seite