DIE MOSEL

Der Reise- und Touristik-
führer für die Mosel und
die untere Saar!

Moselreise Button werbung



 Link-rheinreise
 Link-eifelreise
 Link-hunsrueckreise

Ellenz

 

(Ellenz-Poltersdorf), Verbandsgemeinde Cochem-Land, Kreis Cochem-Zell,
Gesamtgemeinde: 902 Einwohner, 737 ha, davon 146 ha Weinbau und 399 ha Wald
 

 

 

ellenz-e

 

 

In Ellenz, dem größeren der beiden Ortsteile, finden sich eine Reihe alter Höfe, die zum Teil noch ihren ursprünglichen Charakter bewahrt haben. Zu erwähnen sind der Kasseler Hof, das Haus Schonsten und der Warsburger Hof, der früher mit drei normalen und drei Speicherstockwerken sehr viel höher als heute gewesen sein muss. Zeugnis von dieser Höhe gibt der alte Kamin, der kurios weit über das heutige Haus hinauswächst. Neben den Höfen hat sich das alte Rathaus mit seinen schönen Dachgiebeln erhalten, ein wertvolles Denkmal alter Dorfarchitektur, das auf der Rückseite sogar noch ein altes Backhaus besitzt.

 

Etwas außerhalb und oberhalb von Ellenz liegt die alte Pfarrkirche St. Martin, die 1905 durch die neue, auch St. Martin geweihte Pfarrkirche am Ortsausgang Richtung Poltersdorf ersetzt wurde.

Zwischen den beiden Ortsteilen liegt am Moselufer ein Campingplatz und dort legt auch die Fähre zum gegenüberliegenden Beilstein an.


nach Poltersdorf

 

 


 

 

Jährliche Feste:
Backesfest: Christi Himmelfahrt
Weinfest: erstes Wochenende im August
Straßenweinfest: vorletztes Wochenende im September

Weinlagen:
Ellenzer Goldbäumchen, Silberberg, Rüberberger Domherrenberg

Informationen:
Verkehrs- und Verschönerungsverein Ellenz
St. Sebastianstraße
D-56821 Ellenz-Poltersdorf 
Tel.: 02673-1445
Fax: 02673-1844
 
 
 
 

cocsignet

 

 


 moselaufwärts - moselabwärts