Buchen Sie ausgewählte Unterkünfte direkt über den Mosel-Reiseführer

 

 

 Testen Sie unsere neue Bettenbörse

 

Finden Sie Ihre Übernachtungsmöglichkeit in der neuen Bettenbörse. 

Suchen Sie den direkten Kontakt zum Anbieter und sichern Sie sich einen günstigen Preis
mit fairen Konditionen.

Inserieren Sie als Gastgeber kostenlos* und provisionsfrei.

So funktioniert die Bettenbörse

* Anzeige bis zu 10 Tage kostenlos, keine Kündigung notwendig.
Anzeigenverlängerung ab 8,00 Euro (inkl. Mwst.), keine Vermittlungsgebühren

 

C07

Durch das Enderttal nach Ulmen

 

Start: Bahnhof Kaisersesch Waldkapelle
(Der Wanderweg ist bis zum Endertwasservall mit einem »M« gekennzeichnet, ab Wasserfall bis nach Ulmen mit einem <.
Ziel: Ulmen
Länge: ca. 12 km / 9 km
Zeitbedarf: ca. 4 Stunden, 3 Stunden ab Kloster Martental
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zielgruppe: jedermann
Karte: Wanderkarte Verbandsgemeinde Kaisersesch (1:25.000)
Anschluss Wanderkarte (1:25.000) Nr. 21 Ulmen
Verkehrsanbindungen: Verkehrsanbindungen Linie 6213 Enderttakt Cochem-Kaisersesch
2mal täglich bis Kloster Martental, 6218, 3218 Ulmen-Cochem
Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser, Cafés bzw. Eiscafés in Kaisersesch und Ulmen sowie Kloster Maria Martental
Auskunft: Tourist-Information Kaisersesch
Tel.: 0 26 53 / 99 96 15, Fax: 0 26 53 / 99 96 918
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sehenswertes auf dem Weg:
Wallfahrtsort zur schmerzhaften Mutter Maria Martental
Wasserfall der Endert, Burgruine in Ulmen

 

Wegbeschreibung:
Die Wanderung führt über Langheck, Schöne Aussicht zum Wallfahrtsort zur schmerzhaften Mutter (Kloster Maria Martental), weiter durch das wunderschöne Tal der Endert zum Endertwasserfall, entlang des Sesterbaches vorbei an der Antoniuskapelle nach Ulmen.

 

c07 1