Buchen Sie ausgewählte Unterkünfte direkt über den Mosel-Reiseführer

 

 

 Testen Sie unsere neue Bettenbörse

 

Finden Sie Ihre Übernachtungsmöglichkeit in der neuen Bettenbörse. 

Suchen Sie den direkten Kontakt zum Anbieter und sichern Sie sich einen günstigen Preis
mit fairen Konditionen.

Inserieren Sie als Gastgeber kostenlos* und provisionsfrei.

So funktioniert die Bettenbörse

* Anzeige bis zu 10 Tage kostenlos, keine Kündigung notwendig.
Anzeigenverlängerung ab 8,00 Euro (inkl. Mwst.), keine Vermittlungsgebühren

 

C26

Wanderung Cochem-Pinnerkreuz-Wildpark Klotten

 

Start: Großparkplatz am Cochemer Bahnhof
Ziel: Freizeit- und Wildpark in Klotten
Zeitbedarf: 1,5 Std. (4,5 km); Alternative ca. 2,5 Std. (7 km)
Schwierigkeitsgrad: mittlere Schwierigkeit (teilweise starke Steigung)
Zielgruppe: Jedermann mit entsprechenden Pausen (festes Schuhwerk erforderlich)
Karte: Wanderkarte »Ferienland Cochem« (1:25.000)
Auskunft: Tourist-Information Ferienland Cochem Tel.: 0 26 71 / 60 04 - 0

 

Wegbeschreibung:
Vom Großparkplatz hinter dem Bahnhof in Cochem führt die Wanderung zunächst bergan durch den Weinbergsweg »Kniebrech« zur Bergstation der Sesselbahn. Von dort ist es dann ein kurzer Fußweg zum Aussichtspunkt »Pinnerkreuz« mit der herrlichen Aussicht über Cochem. Anschließend folgt man der Beschilderung »Wildpark« (Weg teilweise stark ansteigend) am Märchenwald vorbei zum Wild- und Freizeitpark Klotten, den man unbedingt besuchen sollte. Dort besteht auch eine Einkehrmöglichkeit. Anschließend hat man die Wahl: Entweder zurück zur Sesselbahn und mit einer Talfahrt nach Cochem oder aber vom Wild- und Freizeitpark dem Wanderweg Nr. 5* folgend nach Klotten und von dort zurück nach Cochem (Wanderweg Nr. 4*).