Schloss Berg

 

Das Renaissance-Schloss liegt in Nennig, in der Nähe des Dreiländerecks an den Grenzen zu Frankreich und Luxemburg.

Das ursprüngliche Schloss war eine Wasserburg aus dem 10. Jahrhundert. Im 16. Jahrhundert wurde es im Renaissance-Baustil zum Schloss umgebaut. Nachdem es im Zweiten Weltkrieg fast komplett zerstört wurde, hat das Saarland das Schloss erstanden und wieder aufbauen lassen.

Heute wird das Schloss als Hotel und als Spielcasino genutzt. Der Schlossgarten wurde als Renaissance-Garten neu angelegt.