St. Stephanuskirche

 

Pommern

 

Der Schutzpatron der Pfarrkirche in Pommern ist der heilige Stepanus. Der heilige Stephanus ist laut dem Neuen Testament ein Diakon der Jerusalemer Uhrgemeinde. Sein Name deutet auf eine hellenistische Herkunft und er gilt als christlicher Märtyrer. Seit 560 n. chr. befinden sich seine Reliquien in der Krypta von San Lorenzio fuori le mura in Rom. Das Kirchengebäude ist ein barocker Saalbau und stammt aus dem Jahre 1785. Der seperate Kirchturm stammt aus dem Anfang des 13. Jahrhundert, das achtseitige, hohe Schieferdach wurde allerdings erst im 15. Jahrhundert hinzugefügt.