Riol

 

Verbandsgemeinde Schweich, Landkreis Trier-Saarburg
1218 Einwohner, 63 ha, davon 177 ha Weinbau und 218 ha Wald

 

Sanft am Hang liegt der ruhige, friedliche Weinort mit durchaus kriegerischen Geschichtserinnerungen. Im Jahre 70, während des Aufstandes der Bataver gegen die römische Herrschaft, hatten sich bei Ridolium aufständische Treverer gegen die hier schon einhundert Jahre herrschenden Römer verschanzt. Sie wurden von der römischen Armee unter Grealis geschlagen. Von nun an setzte sich die begonnene Assimilation der Treverer an die römische Kultur verstärkt fort.

Hinter Riol rücken die steilen Hunsrückhänge immer näher an die Mosel. Die Straße endet hier und nur ein Fahrweg auf der Trasse der alten Moselbahn führt unten am Fluss entlang.

 

Aktivitäten in Riol

Im Freizeitpark Triolago findet man einen Badesee, eine Allwetterrodelbahn, eine Wasserskiseilbahn, Fußballgolf und vieles mehr.

Ein Klettersteig führt zum Aussichtspunkt »Kumer Knüppchen«