Angeln

 

Für Angler ist die Mosel ein wahres Paradies. An sehr vielen Stellen entlang des Flusses darf geangelt werden. Petrijünger finden außerdem im Umfeld der Mosel einige Fischweiher und kleinere Bäche, die zum Angeln einladen. Forellen, Hechte, Barsche, Döbel, Barben, Brachsen, Plötze, Karpfen, Nasen, Schleie, Zander und Aale kommen in der Mosel vor.

 

Angelorte und Erlaubnisscheinvergabe:

Treis-Karden/Müden:
Stauhaltung Müden-Fankel
Erlaubnisscheine Oswald Barden, Treis-Karden, Tel.: 02672-7137.

St. Aldegund:
Stauhaltung Fankel - St. Aldegund und Hafen Senheim
Tourist Info Ediger-Eller, Pelzerstr. 1, Ediger

Alf:
Erlaubnisschein: Fähre Alf-Bullay, Herr Otto Salker, Alf, Tel.: 06542/900306 Tourist-Information Alf

Reil:
Erlaubnisscheine bei Getränke Weihrauch in Reil.

Burg:
Erlaubnisscheine bei Fischermeister Harry Schneider, Tel.: 06541-1529.

Traben-Trarbach/Enkirch:
Angeln im Bereich der Stauhaltung Enkirch und in den Stauseen des Enkircher Großbachtals. Erlaubnisscheine bei der Tourist Information Traben-Trarbach und dem Verkehrsbüro Enkirch.

Kröv: Kröver Fischteich
Erlaubnisscheine gibt es samstags und sonntags direkt am Weiher des Angelsportvereins Kröv. Info bei dem Vorsitzenden des Vereins, Herrn A. Reichert (Tel.: 06541/1581).

Klüsserath: Mosel und Salm:
Fischereischeine bei Hotel-Restaurant "Zum Rebstock", Tel.: 06507-93510
Am Campingplatz, Tel.: 06507-4667.

Informationen

Voraussetzung zum Angeln ist ein gültiger Bundesfischereischein. Die zusätzlich nötigen Erlaubnisscheine gibt es in den Orten an verschiedenen Plätzen.

 

 Gastgeber-Tipps
 
 Prospektanforderung
 
Veranstaltungen