Ehemaliges Kloster der Franziskanerinnen

 

Brauneberg

 

Heute die katholische Pfarrkirche St. Joseph.

1455 wurde das Franziskanerinnenkloster der »grauen Schwestern« im Brauneberger Ortsteil Filzen gegründet. An den 12,50 m hohen frühromanischen Andreasturm aus dem 11. Jahrhundert, eines der ältesten christlichen Bauwerke der Region und der Glockenturm des Klosters schließt sich das zweigeschossige ehemalige Klostergebäude an. Die Klosterkirche ist teilweise unterkellert. Dort befindet sich die älteste Krypta nördlich der Alpen, in der 36 Nonnen ruhen. Kulturelle Veranstaltungen, Weinproben finden im renovierten östlichen Klosterflügel statt.

Ausstellung

2 Zyklen
Zeichnungen
von Heinz M. Müller

19. Mai bis 31. Juli 2024
ehemalige Synagoge Zell
Jakobsstraße 13
samstags 15 – 17 Uhr u.n.V.

mosel app button neu