• Besucherbergwerk Fell Mosel
  • Besucherbergwerk Fell Mosel
  • Besucherbergwerk Fell Mosel
  • Besucherbergwerk Fell Mosel
  • Besucherbergwerk Fell Mosel

 

Besucherbergwerk Fell

 

Fell

 

Das Bescherbergwerk Fell besteht aus zwei typischen Dachschieferbergwerken der Jahrhundertwernde. Die Bergwerke liegen übereinander und sind durch einen 100 m langen Stollen miteienander verbunden.

Im Informationszentrum befindet sich eine interessante Austellung zu den Themen: „Welt der Bergleute“, „Abbau- und Verarbeitungsmethoden“, „Fledermäuse“ und „Weinbau“.

Unter Tage demonstrieren lebensgrosse Figuren die mühevolle Arbeit der »Leyenbrecher« (Dachschiefergerbleute). Die Führung 70 m unter Tage dauert etwa eine Stunde. Hinweis: In der Grube ist es feucht und kühl, geeignetes Schuhwerk und warme Kleidung ist empfehlenswert. Die Deckenhöhe beträgt stellenweise nur 1,80 m und der Weg führt über enge Treppen nach unten.

Ein 7,5 km langer Lehrpfad, der Grubenwanderweg führt durch das Nosserntal vorbei an historischen Dachschiefergruben und Steinbrüchen.

Ein gemütliches Bistro mit Terrasse bietet süße und herzhafte Snacks und Getränke.

 

bett  Hier finden Sie Ihr Zimmer in Fell  

Informationen

Auf den Schiefergruben
54341 Fell

Öffnungszeiten

Einlass April bis Oktober: Samstags, Sonntags, Feiertags, 10 bis 17 Uhr, 20. Juli bis Ende August: zusätzlich auch an den Werktagen.
Gruppen (Vereine, Klassen, Betriebe ab 20 Personen) auch ganzjährig nach Vereinbarung.

 

 

Gastgeber-Tipps Fell

 
 

Prospektanforderung

 
 

Veranstaltungen

 
 

 

 

Ausstellung

2 Zyklen
Zeichnungen
von Heinz M. Müller

19. Mai bis 31. Juli 2024
ehemalige Synagoge Zell
Jakobsstraße 13
samstags 15 – 17 Uhr u.n.V.

mosel app button neu